Direkt zum Inhalt

metacon

DAS lichthärtende Wachs

Das metacon System kombiniert auf ideale Weise Wachs- und Kunststoffanteile mit Fotoinitiatoren. So lässt sich das Material vor der Lichthärtung wie Wachs verarbeiten. Durch Polymerisation wird das metacon Wachs zu Kunststoff. Mehr Info ...

Anwendungsgebiete

Das metacon System ist universell einsetzbar für:

  • Kombinierte Arbeiten aller Art
  • Klammerprothesen
  • Totale OK Platten
  • Kronen- und Brückengerüste
  • Implantatstrukturen aller Art
  • Presskeramik Modellationen

direkt auf den Meistermodell – ohne Dubliermaterial und Einbettmassemodell

Vorteile

  • kein Einbettmassemodell
  • keine Silikon- oder Geldublierung
  • präziser als konventionelle Wachssysteme
  • schafft große Qualitäts- und Zeitvorteile
  • lässt sich wie konventionelles Wachs verarbeiten
  • wird durch Lichthärtung zu Kunststoff
  • zeigt keinerlei Schrumpfung oder Verzug nach der Polymerisation
  • ist als Kunststoff sehr stabil und dennoch flexibel
  • hat ein exakt justiertes Rückstellverhalten
  • kann vor dem Einbetten einfach ausgearbeitet werden
  • verbrennt rückstandsfrei und ohne zu quellen
  • erhältlich als Wachsprofile oder Modellierwachs
     

Anwendungsbilder

Anleitungsvideo

Das metacon System ist universell einsetzbar für:

  • Kombinierte Arbeiten aller Art
  • Klammerprothesen
  • Totale OK Platten
  • Kronen- und Brückengerüste
  • Implantatstrukturen aller Art
  • Presskeramik Modellationen

direkt auf den Meistermodell – ohne Dubliermaterial und Einbettmassemodell

  • kein Einbettmassemodell
  • keine Silikon- oder Geldublierung
  • präziser als konventionelle Wachssysteme
  • schafft große Qualitäts- und Zeitvorteile
  • lässt sich wie konventionelles Wachs verarbeiten
  • wird durch Lichthärtung zu Kunststoff
  • zeigt keinerlei Schrumpfung oder Verzug nach der Polymerisation
  • ist als Kunststoff sehr stabil und dennoch flexibel
  • hat ein exakt justiertes Rückstellverhalten
  • kann vor dem Einbetten einfach ausgearbeitet werden
  • verbrennt rückstandsfrei und ohne zu quellen
  • erhältlich als Wachsprofile oder Modellierwachs
     

Technik Tipps Nützliche Tipps für Ihren Workflow

Zur besseren Temperaturkontrolle empfiehlt es, sich mit einem elektrischen Wachsmesser zu modellieren. Alternativ kann das metacon Wachs „kalt“ modelliert, d.h. geknetet werden, da das Material schon wenig über Zimmertemperatur perfekte Modelliereigenschaften aufweist.

Um modellierte metacon Klammerprothesen nach dem Lichthärten einfach vom Meistermodell abheben zu können, sollten immer die metacon System Isolierungen verwendet werden.

Nicht zu detailreich modellieren. Es ist einfacher und produktiver, erst zu polymerisieren und Formdetails in der Kunststoffphase mit rotierenden Instrumenten auszuarbeiten.

Für beste Ergebnisse sollte das metacon Wachs immer in den speziell auf dieses Material abgestimmten Metalight Lichthärtegeräten vom primotec polymerisiert werden. Geräte, deren Polymerisationskammer sich im Betrieb erwärmt und / oder Stroboskoplichthärtegeräte, sind zum Aushärten des Metacon Wachses nicht geeignet.

ArbeitsablaufDie Arbeitsabfolge bei Standardanwendungen

HintergrundNützliche Hintergrundinfos

Das lichthärtende metacon Wachs ist eine besondere chemische Verbindung von aufgespaltenen, mit Fotoinitiatoren konditionierten Kohlenstoffketten und einer speziell abgestimmten Wachsmischung. Metacon Wachsprofile und Modellierwachs sind chemisch identisch, haben aber eine unterschiedliche Dichte.

 

Zur besseren Temperaturkontrolle empfiehlt es, sich mit einem elektrischen Wachsmesser zu modellieren. Alternativ kann das metacon Wachs „kalt“ modelliert, d.h. geknetet werden, da das Material schon wenig über Zimmertemperatur perfekte Modelliereigenschaften aufweist.

Um modellierte metacon Klammerprothesen nach dem Lichthärten einfach vom Meistermodell abheben zu können, sollten immer die metacon System Isolierungen verwendet werden.

Nicht zu detailreich modellieren. Es ist einfacher und produktiver, erst zu polymerisieren und Formdetails in der Kunststoffphase mit rotierenden Instrumenten auszuarbeiten.

Für beste Ergebnisse sollte das metacon Wachs immer in den speziell auf dieses Material abgestimmten Metalight Lichthärtegeräten vom primotec polymerisiert werden. Geräte, deren Polymerisationskammer sich im Betrieb erwärmt und / oder Stroboskoplichthärtegeräte, sind zum Aushärten des Metacon Wachses nicht geeignet.

Das lichthärtende metacon Wachs ist eine besondere chemische Verbindung von aufgespaltenen, mit Fotoinitiatoren konditionierten Kohlenstoffketten und einer speziell abgestimmten Wachsmischung. Metacon Wachsprofile und Modellierwachs sind chemisch identisch, haben aber eine unterschiedliche Dichte.

 

Metaform geschwungene Klammer mittel

Bild
Metaform geschwungene Klammer mittel
x

(5 Blatt, 100 Stück)

Art.-Nr.
KP100
Preis
73,90 €

Metaform gerade Klammer mittel

Bild
Metaform gerade Klammer mittel
x

(5 Blatt, 180 Stück)

Art.-Nr.
KP500
Preis
73,90 €

Metaform Lochretentionen

Bild
Metaform Lochretentionen
x

(5 Blatt)

Art.-Nr.
RP200
Preis
73,90 €

Metaform Lochbandretentionen

Bild
Metaform Lochbandretentionen
x

(5 Blatt, 45 Stück)

Art.-Nr.
RP400
Preis
73,90 €

Metaform genarbte Platte 0,55mm

Bild
Metaform Platte
x

0,55 x 67 x 130 mm (6 Blatt)

Art.-Nr.
PP301
Preis
75,10 €

Metaform Bügel gerade Tropfenform

Bild
Metaform Bügel gerade Tropfenform
x

(40gr.)

Art.-Nr.
BP300
Preis
75,10 €

Metaform Gusskanäle 3,5mm

Bild
Metaform Gusskanäle 3,5
x

3,5 mm (53gr.)

Art.-Nr.
GK300
Preis
72,10 €

Metawax Modellierwachs 20gr.

Bild
Metawax Modellierwachs 20gr.
x

(20gr.)

Art.-Nr.
MW100
Preis
33,90 €
Der Schlüssel zu mehr Produktivität